Tagesausflug nach Rüdesheim

Der Tagesausflug im Jahre 2023 brachte die Vereinsmitglieder in den Rheingau nach Rüdesheim.

Am 09. September fand der diesjährige Tagesausflug des Vereines statt. Um 8.30 Uhr ging es dann mit dem Bus der Firma Menges (10 Euro Spende 🙂 ) nach Rüdesheim.

Dort angekommen, gingen wir gemeinsam zum Schiffsanleger. Um 10.30 Uhr fuhren wir mit einem Schiff der Bingen-Rüdesheimer für 90 Minuten auf dem Rhein vorbei an Bingen mit der Burg Klopp, Binger Mäuseturm, Ruine Ehrenfels, Assmannshausen und Burg Rheinstein wieder zurück nach Rüdesheim.

Daran schloss sich dann freie Zeit an, um selbst Rüdesheim zu erkunden oder um eine Kleinigkeit zu essen. Eine Stadtführung fand dann gegen 13.30 Uhr statt. Durch die weltberühmte Drosselgasse ging es dann mit der Seilbahn rauf zum Niederwalddenkmal. Im Anschluss daran stand ein Besuch der Abtei St. Hildegardis an. Dort konnte dann ein kleiner Chor des gemischten Chores singen.

Der Abschluss fand dann im Landgasthof Gemmer in Rettert mit einem gemeinsamen Abendessen statt.

Vereinsausflug 2023

Am Samstag, 09.09.2023, findet unser Vereinsausflug statt. Er führt uns in diesem Jahr nach Rüdesheim. Nach einer Burgenrundfahrt mit dem Schiff erwartet uns eine sehr interessante Stadtführung. Bestandteil ist auch eine Fahrt mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal und dessen Besichtigung. Als nächster Programmpunkt folgt ein Besuch der Abtei St. Hildegard. Zum gemeinsamen Abendessen kehren wir in Rettert ein, bevor wir uns auf den Heimweg machen. Alle Mitglieder haben bereits ihre persönliche Einladung erhalten. Wir bitten die Anmeldungen bis zum 19.08.23 bei Ulrich Buscher oder Klaus Conredel abzugeben.

Auftritt im Stöffel-Park

Die Auftritte beider Chöre waren am Beifall der Zuhörer gemessen, ein voller Erfolg. Für den gemischten Chor war dies der erste Auftritt seit der Integration in den Verein.

Am 17. Juni traten unsere beiden Chöre beim 2. Westerwälder Chorfestival im Stöffel-Park in Enspel auf. Mit dem Bus ging es um 14 Uhr ab dem Dorfplatz nach Enspel. Nach dem kurzen Ansingen ging es dann zur mobilen Bühne, der Open Air Bühne 2. Da ein Chor ausgefallen ist, konnten wir schon früher auftreten.

Als erstes sang der Männerchor und begann mit “Oh Lied kling auf”. Darauf folgten die Lieder “Oh the blin’ man”, “Masithi”, “Hush” und “The Lion sleeps tonight”. Als Zugabe gab es dann “Auf zum Wohle” bei uns als “Prost ihr Brüder” bekannt.

Masithi

Nach dem Männerchor trat der gemischte Chor mit den Liedern “Kumbaya My Lord”, “Good News”, “Marmor, Stein und Eisen bricht”, “Siyahamba” und “Erile” auf. Auch hier gab es mit “Mnogaya Leta” eine Zugabe.

Marmor, Stein und Eisen bricht

Beide Auftritte konnten am Beifall der Zuhörer als Erfolg gewertet werden. Im Anschluss konnte bei Kaffee, Kuchen und kühlem Bier das Gelände erkundet werden, sowie auch den anderen Chören gelauscht werden.

Übergabe des Waldsofas an die Ortsgemeinde

Anlässlich seines 60-jährigen Bestehens hat der MGV, der Ortsgemeinde ein Waldsofa gestiftet. Dieses Waldsofa wurde am gestrigen Samstag am Waldspielplatz, Ende der Waldstraße, aufgestellt.

Anlässlich seines 60-jährigen Bestehens hat der MGV, der Ortsgemeinde ein Waldsofa gestiftet.

Dieses Waldsofa wurde am gestrigen Samstag am Waldspielplatz, Ende der Waldstraße, aufgestellt. Am heutigen Sonntag erfolgte dann die Übergabe an die kleinen und großen Bürgerinnen und Bürger – in Vertretung unseres Ortsbürgermeisters Georg Schneider – unserer Ortsgemeinde.

Unter dem Motto „Wo man singt, da lass dich ruhig nieder und entspann in Ruhe deine Glieder“, begleitet von einigen Liedvorträgen des Männerchores, erfolgte die Übergabe durch unseren Vorsitzenden Ulrich Buscher.

Im Anschluss wurde im Rahmen eines Frühschoppens kräftig auf das neue Möbelstück der Gemeinde angestoßen.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner